Prozesskostenhilfe

Sollten Sie wirtschaftlich die Kosten der Scheidung nicht aufbringen können, so besteht die Möglichkeit der Beantragung von Prozesskostenhilfe. Im Rahmen der Prozesskostenhilfe übernimmt die jeweilige Landeskasse sämtliche Kosten des Scheidungsverfahrens. Vorteil der Prozesskostenhilfe ist es, dass Sie entweder ganz von den Kosten befreit werden, oder aber Raten an die Landeskasse überweisen können, je nach dem wie hoch das Ihrerseits einzusetzende Einkommen ist.

Wir haben die Formulare und übernehmen bei entsprechendem Wunsch auch die Beantragung von Prozesskostenhilfe für Sie, soweit Sie uins gegenüber erklären, dass Sie über ausreichende geldliche Mittel zur Eigenfinanzierung der Scheidung nicht verfügen. Die nötigen Formulare senden wir Ihnen im Falle des Scheidungsauftrages kostenfrei zu. Bitte setzen Sie sich bei Fragen hierzu mit uns in Verbindung – die Erstinformation ist kostenfrei.